LANGE Rum spezial: RON CIHUATÁN 8y, El Salvador

RON CIHUATÁN – El Salvador
8y Solera, Gran Reserva

Dies ist der erste kommerziell vertriebene Rum (2004) aus El Salvadors erster Rumbrennerei, der Licorera Cihuatán. Aus der nahe gelegenen Zuckermühle Ingenio La Cabaña wird die Melasse aus lokalem Zuckerrohr bezogen. Rumsorten werden bis zu 12 Jahren in Ex-Bourbon-Fässern mit der Solera Methode gelagert und von Master Blender Luis R. Alvarez ausgewählt.

Cihuatán

Die streng gehüteten Geheimnisse und Legenden des Cihuatán-Tals sind die Inspiration für den gleichnamigen Rum. In Nahuat bedeutet “Cihuatán” “das Land neben der schlafenden Frau”. Die Legende besagt, dass eine Göttin vor vielen Jahrhunderten nach Cihuatán gekommen ist und diesem Land Reichtum und Fruchtbarkeit verliehen hat. Cihuatán hat unter ihrer Gnade fruchtbares Zuckerrohr und reinstes Wasser entwickelt.

Heute befindet sich in Cihuatán nahe der Brennerei eine archäologische Stätte, die auf die Maya-Pipil-Kultur zurückgeht, die in dieser Region ihren Einflussbereich hatte.

LANGE Pub Rum spezial: Ron Cihuatán 8y aus El Salvador. Foto: Ron Cihuatán, www.facebook.com/roncihuatan

Solera Reifung

Seinen Namen hat das Verfahren von der Bezeichnung der untersten Fassreihe (spanisch solera‚ am Boden liegend‘), die darüber gestapelten Reihen nennt man criaderas (spanisch criadero ‚Zucht‘).

Dabei werden Eichenfässer (span. bota) übereinander gestapelt. Aus der untersten Reihe Fässer wird etwa ein Drittel des fertig gereiften Rums abgefüllt. Diese teilweise geleerten Fässer werden sodann mit jüngerem Inhalt  aus der nächsthöheren Reihe befüllt. Diese Vorgehensweise wird wiederholt, bis die höchste Reihe leer ist und mit frischem Destillat nachgefüllt wird. Produkte die nach diesem System hergestellt werden, bezeichnet man allgemein auch als Soleras.

Beim Durchlaufen der einzelnen Reihen reift der Rum. Die dabei entstehende Vermischung von alten und jungen Destillaten wird als Vermählung bezeichnet.

Die Altersbezeichnung beim Rum, z.B. 8 Jahre, ist auf das älteste Destillat mit der längsten Reifung zurückzuführen. Diese unspezifische Benennung wird allgemein kritisiert, da sich vom Destillat mit der längsten Reifungsdauer nur ein Drittel in der Abfüllung befindet.

Übrigens: Dieses Reifungsverfahren wird auch bei Sherry, Málaga, Brandy oder Gletscherwein, aber auch bei Weinessig angewendet.

Die Altersbezeichnung, z.B. 8 Jahre, ist auf das älteste Destillat mit der längsten Reifung zurückzuführen. Das wird

RON CIHUATÁN, 8 Jahre

Der Qualitätsrum aus Melasse wurde bis zu 8 Jahre im Solera-Verfahren in ehemaligen Bourbon-Eichenfässern gereift. Allgemein gilt er als Rarität und Geheimtipp, da Rum nicht unbedingt mit dem mittelamerikanischen Land, El Salvador in Verbindung gebracht wird. Dennoch dieser feine Tropfen wurde mehrfach ausgezeichnet.

Erscheinung:
rötliches Bernstein

Nase:
tiefe Aromen von Vanille, Toffee, Orangen, etwas geröstetem Kaffee und feinen Gewürzen (wie Zimt, Muskatnuss und Nelken).

Geschmack:
diskrete Süße, Vanille, ein feiner Kaffee, ein Hauch von Kokosnuss und Gewürzen, subtile Eichentöne, ein Hauch von Orange.

Finish:
mittellang, weich mit Gewürzen, Vanille und etwas Kaffee.

Quellen: 
www.cihuatanrum.com
Wikipedia

Angebot gültig, solange der Vorrat hält.