LANGE Rum spezial: PLANTATION Trinidad 2009

Karibik meets Frankreich:
PLANTATION Trinidad 2009
Single Cask

In diesem edlen Rum sind Karibik Feelings und französisches Feingefühl bei der Herstellung vereint.

Leidenschaftlich, neugierig, mit raffiniertem Geschmack für Schönheit, Alexandre Gabriel von Ferrand ist ein unermüdlicher Unternehmer auf der Suche nach Perfektion. Als Geschäftsmann liefert er das beste Produkt, indem er die fortschrittlichsten und präzisesten Produktionsmethoden einsetzt. Er weiß, dass ein großer Cognac, ein überlegener Rum, vor allem eine starke Emotion ist, die geteilt werden muss.

1989 entdeckt Alexander Gabriel Maison Ferrand, eine der ältesten Spirituosenmarken in der Region Cognac. Der Ruf des Hauses ist unbestritten, aber der Verkauf bleibt zurück. Alexandre Gabriel ergreift die Gelegenheit beim Schopf und taucht mit Hingabe in das Handwerk der Congnac-Produktion ein.

In den 90ern durchforstet er die Karibik auf der Suche nach einzigartigen außergewöhnlichen Rumdestillaten. Die Marke PLANTATION ist geboren. 15 Jahre später wird  Alexandre im Jahr 2012 mit dem Master Blender bei den „World´s Best“ Rum Awards ausgezeichnet, gewinnt den prestigeträchtigen GOLDEN BARREL AWARD und wurde vom THE AMERICAN INSTITUTE zum Distiller of the Year gekürt.

PLANTATION RUM “GRANDS TERROIRS”

Alexandre Gabriel, ein einfallsreicher Manager, beschließt, einige seiner Cognac-Fässer an andere Hersteller zu verkaufen, insbesondere an Rumhersteller in der Karibik und Lateinamerika. Bald zeigt die Region Dutzende einzigartige und faszinierende Rum-Offenbarungen.

„Ich liebe authentische Produkte, die die Persönlichkeit des Landes ausdrücken, in dem sie wachsen. Ich finde die Vielfalt faszinierend und überschäumend. … In diesem Moment wusste ich in meinem Herzen, dass wir die Reifungsverfahren in Holzfässern perfektionieren könnten, die wir aus der Herstellung von Cognac so gut kannten. Voila, die Idee für Plantation ist gestartet. “

Alexandre Gabriel verbringt jetzt mehrere Monate im Jahr in der Karibik und sucht nach Rum Schätzen. Seine Bemühungen haben sich in den Partnerschaften, die er mit ebenso leidenschaftlichen lokalen Produzenten geschlossen hat, großzügig bezahlt gemacht. Plantation ist auch Eigentümer der legendären West Indies Rum Distillery in Barbados und ist Anteilseigner von National Rum of Jamaica, Eigentümer von Clarendon Distillery und Long Pond Distillery. Diese Investitionen sicherten für das Unternehmen Ferrand, das Angebot und die Qualität der beiden großen Territorien für die Rumherstellung, Barbados (wo Rum im 17. Jahrhundert erfunden wurde) und Jamaika.

Das Plantation-Rum-Sortiment ehrt die Sanftheit von Barbados, Guyana, Jamaica… und erinnert an die Geschichte des exotischen und abenteuerlichen maritimen Handels, der diese Zeit beherrschte.

Trinidad

Trinidad war schon immer ein wichtiges Land für den Anbau von Zuckerrohr, wobei die Rumproduktion als Nebenherstellung erhalten blieb. Ende des 18. Jahrhunderts reisten unter britischer Herrschaft beträchtliche Mengen Rum nach England, wo sie mit anderen Rumsorten der britischen Krone (Barbados, Demerara, Jamaica) vermischt werden und den “Navy Rum” begründeten.

PLANTATION RUM TRINIDAD 2009 SINGLE CASK im LANGE Wien Josefstadt

Das Single Cask Sortiment

Plantation-Single Cask-Rums sind limitierte Ausgaben von doppelt gereiften Haute Couture-Rums.  Alle Rums reifen in einem zweistufigen Alterungsprozess, beginnend in den Tropen, wo sie in Bourbonfässern lagern, und dann im Château de Bonbonnet in Frankreich, wo die Reifung in Ferrand-Fässern erfolgt. Plantation Single Cask Rums profitieren von der weiteren Reifung in sorgfältig ausgewählten Bier-, Wein- oder Spirituosenfässern, die jeweils gewählt werden, um die einzigartigen Eigenschaften des Rums zu verbessern. Jeder Single Cask-Rum hat seinen eigenen Reifungsweg, und jede Flasche hat eine individuelle Note und ist nummeriert. Nur wenige Fässer dieser einzigartigen Reserven werden jährlich abgefüllt, was sie zu sehr interessanten Objekten für Sammler/-innen macht, zum Beispiel auch der TRINIDAD 2009 gereift in Fässern des “White Pineau des Charentes”.

Der Kellermeister von Plantation, Alexandre Gabriel, identifiziert in jedem Land die spezifischen Traditionen und Produktionstechniken, die einzigartigen Umwelteigenschaften, die jedem Rum seinen unverwechselbaren Charakter verleihen. Er wählt aus jeder Brennerei die besten Fässer aus und honoriert die Qualitäten, die jedes Gebiet zu etwas Besonderem machen.

PLANTATION Rum Trinidad 2009 – Single Cask

Edel und abwechslungsreich zugleich, vereint das excellente Know How der karibischen Rumherstellung mit dem meisterhaften Wissen der französischen Kellermeister. Ein ziemlich komplexer Rum voller wunderbarer, “leichter” Nuancen – ein wirklich schöner Trinidad-Rum, der dem Ruf dieser Rum-Nation gerecht wird.

Destilliert wurde der Rum in Column Still Verfahren. .Reift 7 Jahre in Bourbon-Fässern im tropischen Klima Trinidads. Das Finish erfolgt in Frankreich bei Maison Ferrand für 1 Jahr in FERRAND-Fässern und 1 weiteres Jahr in Pineau des Charentes Blanc-Fässern.

Erscheinung:
gold

Aroma:
Früchte (Marillen, Zitronen, Ananas, Quitten, Trauben), Gewürze, wie Muskatnuss und Zimt, Spuren von weißem Pfeffer,  Eichenholz mit einer schönen Ladung Karamell aus den ehemaligen Bourbon Fässern, ein Hauch von Honig.

Geschmack:
voll und komplex, recht fruchtig und blumig wie etwa mit Marille, Ananas, Mango, Zitrone, Pfirsich und einer zarten Honigsüße, holzig aus den Eichenfässern verbunden mit Vanille und Mandeln verbinden. Ein ziemlich komplexer Rum voller wunderbarer, “leichter” Nuancen – ein wirklich schöner Trinidad-Rum, der dem Ruf dieser Rum-Nation gerecht wird.

Finish:
lang und würzig mit Stroh und etwas Mandel und Haselnuss.

Plantation Rum  Guyana 2005 Old Reserve im LANGE Nov. 2018

Quelle: www.plantationrum.com