1080 Wien, Lange Gasse 29
tägl. ab 18 Uhr, MO - SA bis 2 Uhr, So bis 24 Uhr 
Telefon: (01) 408 51 41 - eMail: team@daslange.at 
1080 Wien, Lange Gasse 29
tägl. ab 18 Uhr, MO - SA bis 2 Uhr, So bis 24 Uhr
Telefon: (01) 408 51 41 - eMail: team@daslange.at
1080 Wien, Lange Gasse 29
tägl. ab 18 Uhr, MO - SA bis 2 Uhr, So bis 24 Uhr
Telefon: (01) 408 51 41 - eMail: team@daslange.at
1080 Wien, Lange Gasse 29
tägl. ab 18 Uhr, MO - SA bis 2 Uhr, So bis 24 Uhr
Telefon: (01) 408 51 41 - eMail: team@daslange.at
1080 Wien, Lange Gasse 29
tägl. ab 18 Uhr, MO - SA bis 2 Uhr, So bis 24 Uhr
Telefon: (01) 408 51 41 - eMail: team@daslange.at

Whisky des Monats: MACHRIE MOOR

Single Malt Whisky von
der Ile of Arran

Das Lange Pub und Beisl - MACHRIE-MOOR Whisky
Die Isle of Arran (schottisch-gälisch: Eilean Arainn, kurz: Arran) ist eine zur schottischen Unitary Authority North Ayrshire gehörende Insel. Sie liegt im Firth of Clyde im Westen Schottlands und wird durch den Kilbrennan-Sund von der Halbinsel Kintyre getrennt. Machrie Moor ist ein multipler Fundplatz megalithischer Monumente. Er liegt in der Mitte der Westküste der Insel Arran, die im Sound of Bute, an der Westküste Schottlands liegt.

Arran (Whiskybrennerei)

Harold J. Currie, ehemaliger Geschäftsführer von Seagram, begann 1991 mit dem Bau der Brennerei. Am 29. Juni 1995 wurde der erste Whisky produziert, die offizielle Eröffnung der Destillerie fand 1997 durch die Queen statt. Seit 2001 ist der Whisky regulär erhältlich.

Standing stones on Machrie Moor, Isle of Arran, Scotland. Taken by Mark Phillips.Das Wasser der zur Region Highlands/Islands gehörenden Brennerei stammt aus dem Loch na Davie. Das verwendete, ungetorfte Malz stammt von Bairds Malt Ltd. aus deren Mälzerei in Pencaitland. Sie verfügt über einen Maischbottich (mash tun) aus Edelstahl, vier Gärbottiche (wash backs) (je 15.000 l), davon drei aus Douglasien- und eine aus Kiefern-Holz, eine wash still (7.100 l) und eine spirit still (4.300 l), die mit Dampf erhitzt werden. (Quelle: Misako Udo: The Scottish Whisky Distilleries. Black & White Publishing, Edinburgh 2006, ISBN 1-84502-130-4).

Tom Richardson: Loch na Davie, Arran Looking south towards the high hills of ArranVon der Destillerie gibt es eine Vielzahl von Abfüllungen; besonders Abfüllungen aus einem Einzelfass (Single Cask) in Fassstärke – oft in speziellen Fässern (z.B. Port, Sherry, Madeira, Calvados, Cognac, Brandy, Rum, Champagner, Marsala oder Rotwein) nachgelagert – gibt es in Hülle und Fülle. Der seit Oktober 2005 erhältliche Zehnjährige mit 46 % Vol. wird nach und nach seinen Vorgänger, den Non Chill Filtered mit ebenfalls 46 % Vol. ablösen und auch die kaltgefilterten Originalabfüllungen mit 40 % bzw. 43 % Vol. werden nach und nach vom Markt verschwinden. Seit dem 8. Dezember 2010 wird nun auch ein rauchiger Malt angeboten, der «Machrie Moor».

Machrie Moor Sixth Edition

Aroma Heu und Rauch mit Vanille und tropischen Akzenten.
Geschmack: Tief und malzig mit Ananas, Zitrus und Biskuit.
Abgang: Anhaltend mit Rauch und Zitrusfrüchten.

Quellen:
wikipedia.de
www.arranwhisky.com

 

 

 

Öffnungszeiten im Sommer

JULI und AUGUST

MO – DO 18.00 – 02.00 Uhr
FR – SA 20.00 – 02.00 Uhr
SO 20.00 – 24.00 Uhr

Wir wünschen allen unseren Gästen
und -innen einen schönen und heißen Biersommer. 🙂

WLAN surfen
Speziell für unsere Computer-Süchtigen gibt's den WLAN-Anschluss. Frag einfach an der Bar.
Find Me On
Lange Archiv