1080 Wien, Lange Gasse 29
tägl. ab 18 Uhr, MO - SA bis 2 Uhr, So bis 24 Uhr 
Telefon: (01) 408 51 41 - eMail: team@daslange.at 
1080 Wien, Lange Gasse 29
tägl. ab 18 Uhr, MO - SA bis 2 Uhr, So bis 24 Uhr
Telefon: (01) 408 51 41 - eMail: team@daslange.at
1080 Wien, Lange Gasse 29
tägl. ab 18 Uhr, MO - SA bis 2 Uhr, So bis 24 Uhr
Telefon: (01) 408 51 41 - eMail: team@daslange.at
1080 Wien, Lange Gasse 29
tägl. ab 18 Uhr, MO - SA bis 2 Uhr, So bis 24 Uhr
Telefon: (01) 408 51 41 - eMail: team@daslange.at
1080 Wien, Lange Gasse 29
tägl. ab 18 Uhr, MO - SA bis 2 Uhr, So bis 24 Uhr
Telefon: (01) 408 51 41 - eMail: team@daslange.at

Bier Dienstag 25.3.: Schlägl Abtei Pils

Das LANGE Pub und Beisl, 1080 Wien - Bier Dienstag. © Ivan Kopylov - Fotolia.comam dienstag d. 25. März
ab 18uhr wird ein fass
SCHLÄGL ABTEI PILS
alc 5,2%vol angeschlagen.

prost das langeteam

 

Die Stiftsbrauerei Schlägl

ist eine Bierbrauerei in der Gemeinde Schlägl (Oberösterreich). Sie gehört zum Stift Schlägl und ist die einzige Stiftsbrauerei Österreichs.

Hauptmarken der Brauerei sind das Märzenbier „Urquell“ und das Spezialbier „Kristall“, von dem mit dem „Kristall Leicht“ auch ein Leichtbiervariante angeboten wird. Das „BIO Roggen“ (früher „Gold Roggen“ bzw. „Roggen Gold“), ist ein mit Roggenmalz gebrautes Bier und Österreichs erstes Roggenbier, der „Malz König“ ein klassisches, österreichisches Doppelmalz-Bier. Zur Standardpalette zählen zudem das „Abtei Pils und der „Doppel Bock“, ein mit 8,3 % Alkohol starker Doppelbock. Zum 200. Geburtstag des Schriftstellers Adalbert Stifter kreierte die Brauerei das „Stifter Bier“, das bei 25 °C im offenen Bottich obergärig vergoren wird. Das Rothkrebschenbier wurde wiederum für das Kulturhauptstadtjahr Linz 09 entwickelt. Zu den letzten Entwicklungen der Brauerei zählen das für das Biermagazin bier.pur gebraute Abteibier sowie ein leichtes Fastenbier mit dem Geschmack der Galgantwurzel.

Darüber hinaus wird auch ein aus dem Doppelbock hergestellter Bierbrand sowie ein Bieressig angeboten.

Quelle: Wikipedia

Die Brauerei mit Nachhaltigkeit

Die Stiftsbrauerei erstellte 2007 erstmals einen Nachhaltigkeitsbericht. Dazu auf der Internetseite:

„Unternehmen streben nach Wertschöpfung. Legitimerweise tun das auch die Wirtschaftsbetriebe des Stiftes Schlägl. Doch unsere Stiftswirtschaft versteht diesen Begriff vermutlich anders als die klassische Ökonomie.

Im Vordergrund steht nicht der schnelle und kurzfristige Gewinn, sondern der langfristige wirtschaftliche Erfolg unserer Unternehmen. In der täglichen Unternehmenspraxis bedeutet Nachhaltigkeit für uns, die drei Dimensionen Ökologie, Wirtschaft und Soziales in alle Entscheidungsprozesse einzubeziehen. Es geht um menschlich faires, politisch korrektes, gesellschaftlich gewünschtes und ökologisch weitsichtiges, verantwortungsvolles Handeln.“

Mehr auf www.stift-schlaegl.at

 

 

 

WLAN surfen
Speziell für unsere Computer-Süchtigen gibt's den WLAN-Anschluss. Frag einfach an der Bar.
Find Me On
Lange Archiv